Hannah-Arendt-Institut
für Totalitarismusforschung e. V. an der TU Dresden
Hauptnavigation

Navigation überspringen

Header Bibliotheksbereich Zeitungsarchiv Der Freiheitskampf

Der Freiheitskampf - Artikelinformation

Artikel vom 14.12.1934, S. 2 (Ausgabe: Dresdner Stadtausgabe); ID: 14895

Beisetzung eines alten Kämpfers_Pg. Dr. Fritsch am Grabe des Chemnitzer Pg. Wierheim


Mitteilung über den Tod von Pg. Albert Wierheim (OGL und Kreisleiter von Chemnitz) und Bericht von der Beisetzung auf dem Friedhof in Chemnitz-Altendorf, an der Vertreter der Gau- und Kreisleitung, der Chemnitzer Parteiorganisationen sowie zahlreiche Ortsgruppenleiter teilnahmen. Die Predigt hielt Pastor Herrich. Es folgt eine weitere Mitteilung, dass Pg. Fritsch im Anschluss das Chemnitzer Feldjägerkorps, die Chemnitzer Hauptwache sowie die 2. und 3. Wache der Schutzpolizei besuchte. // Weitere genannte Namen: Pg. Heinke (SS-Obersturmbannführer), Gauland (Polizeioberleutnant).

SLUB Dresden, 1. Mifi.Z.126,21
 

Die Digitalisate der Zeitung können im Lesebereich der Sächsischen Landesbibliothek (SLUB) und in der Bibliothek des Hannah-Arendt-Instituts eingesehen werden.
 

In Zusammenarbeit mit der Logo Sächsischen Landesbibliothek Abkürzung SLUB