Hannah-Arendt-Institut
für Totalitarismusforschung e. V. an der TU Dresden
Hauptnavigation

Navigation überspringen

Gebäude Hannah Arendt Institut
Buchcover

Sachsen 1933-1945. Der historische Reiseführer

abgeschlossenes Projekt
Koordination: Prof. Dr. Mike Schmeitzner, Dr. Francesca Weil

Der von Mike Schmeitzner und Francesca Weil herausgegebene Band ist 2014 in der eingeführten Reihe des Berliner Ch. Links Verlages erschienen und informiert über mehr als 80 markante Orte sowie wie wichtige Ereignisse und Personen der Zeit. Mehrere Karten und zahlreiche historische Fotos helfen bei der Spurensuche, genau wie Angaben zu Museen und Gedenkstätten. In dem 127 Seiten umfassenden Band sind alle sächsischen Regionen gleichermaßen vertreten, wenn auch Schwerpunkte in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Plauen zu erkennen sind. Neben den Führern der Nazi-Herrschaft im Gau-Sachsen – wie Martin Mutschmann – wird u.a. über Rüstungsbetriebe, Thingstätten, NS-Organisationen, aber auch über politischen Widerstand und Judenverfolgung berichtet. Der Band selbst ist in einer Buchhandelsausgabe und in einer Sonderausgabe für die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung in einer Höhe von insgesamt 6000 Exemplaren erschienen. Das Buch wurde zudem an mehreren Orten einem interessierten Publikum vorgestellt und stößt auf große Resonanz.

letzte Änderung: 16.05.2018