Hannah-Arendt-Institut
für Totalitarismusforschung e. V. an der TU Dresden
Hauptnavigation

Navigation überspringen

Gebäude Hannah Arendt Institut
Buchcover

NS-Verbrechen und stalinistische Justiz

abgeschlossenes Projekt
Koordination: PD Dr. Mike Schmeitzner

Unter dem Titel „Der Fall Mutschmann. Sachsens Gauleiter vor Stalins Tribunal“ erschien Ende September 2011 das Buch Mike Schmeitzners, das sowohl die maßgeblichen biographischen Stationen des sächsischen NS-Gauleiters als auch die Entwicklung bis zu seiner Verurteilung in Moskau umreißt. Das Buch erfuhr bis April 2012 drei Auflagen. Die enorme Resonanz kam auch in mehr als einem Dutzend Buchvorstellungen und Vorträgen zum Ausdruck, die sich bis in den Herbst 2012 erstreckten. Der Band selbst steht einerseits in der Forschungstradition des HAIT (sowjetische Sonderjustiz nach 1945), andererseits markiert er den Auftakt zum neu begründeten NS-Sachsen-Forschungsschwer punkt des Institutes.

letzte Änderung: 01.04.2015