Kontakt    Impressum   
Tillichbau der TU Dresden

PD Dr. Mike Schmeitzner

Foto

Mitglied der Redaktion

e-Mail

Telefon: (0351) 463 32400
 

Studium

1988–1994 Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der PH und TU Dresden
 

Berufliche Stationen

1994-1997 Graduiertenstipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
seit 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut
2010/2011 Gastprofessor für Neuere und Zeitgeschichte an der Universität Erfurt
2013 Habilitation für Neuere und Neueste Geschichte an der TU Dresden
 

Forschungsschwerpunkte

Parlamentarismus im 19. und 20. Jahrhundert, Sachsen in der Weimarer Republik und unter zwei Diktaturen, Geschichte der SBZ und frühen DDR, Jugendbewegung, Totalitarismuskonzepte von links
 

Aktuelle Forschungsprojekte

Die Diktatur des Proletariats. Eine Begriffs- und Wirkungsgeschichte
Frühe Todesurteile in der SBZ
Geist, Macht und Gewalt. Heinrich Bennecke und die SA   mehr ...
 

Ausgewählte Veröffentlichungen

Alfred Fellisch 1884–1973. Eine politische Biograhie, Köln/Weimar/Wien 2000.

Die Partei der Diktaturdurchsetzung. KPD/SED in Sachsen 1945–1952 (zusammen mit Stefan Donth), Köln/Weimar/Wien 2002.

Sowjetische Militärtribunale, Band 2: Die Verurteilung deutscher Zivilisten 1945–1955. Hg. mit Andreas Hilger und Ute Schmidt, Köln/Weimar/Wien 2003.

Im Schatten der FDJ. Die „Junge Union“ in Sachsen. Mit einem autobiographischen Essay von Wolfgang Marcus, Göttingen 2004.

(Hg): Totalitarismuskritik von links. Deutsche Diskurse im 20. Jahrhundert, Göttingen 2007.

Doppelt verfolgt. Das widerständige Leben des Arno Wend, Berlin 2009.

(Hg): Richard Löwenthal: Faschismus – Bolschewismus – Totalitarismus. Schriften zur modernen Weltan­schauungs­diktatur, Göttingen 2009.

Der Fall Mutschmann. Sachsens Gauleiter vor Stalins Tribunal, Beucha und Markkleeberg 2011.

ausführliches Schriftenverzeichnis / weitere Informationen